Nachhaltiger städtischer Lieferverkehr

Dieses Arbeitspaket ist auf die Umsetzung städtischer Lieferkonzepte durch Binnenhäfen gerichtet. Der städtische Lieferverkehr ist ein vielversprechendes Logistikkonzept mit mehreren Vorteilen:  Er verbessert die Wettbewerbsfähigkeit der Binnenhäfen und reduziert die Umweltwirkungen des Transportes (weniger Verkehr & Staus, bessere Luft, verbesserte Sicherheit, weniger Lärm und bessere Lebensbedingungen).

Geschäfte und Unternehmen werden von einem städtischen Verteilungszentrum aus versorgt, das wiederum per Wasser, Straße und Schiene beliefert wird. Ankommende Waren werden in einem zentralen Gebäude sortiert und gelagert. Von dort gehen die Lieferungen mit kleinen, emissionsfreien Fahrzeugen an Supermärkte und Geschäfte. Ein machbares und nachhaltiges Konzept verlangt auch, dass diese Fahrzeug Ladung für die Rückfahrt haben. Innerstädtischer Lieferverkehr ist komplex, weil ein Verteilungszentrum eine gewisse Größe haben muss uns es  schwer ist, Kunden anzuziehen, bevor das Verteilungszentrum überhaupt in Betrieb ist. Das Projekt wird die Bedingungen untersuchen, die den städtischen Lieferverkehr zum Erfolg werden lassen.